World Championship 2013 OPEN

Turniertyp Einzel
Status beendet
Land Norwegen
Stadt Stavanger
Beginn der Anmeldung 27.05.2013 18:00
Ende der Anmeldung 01.06.2013 18:00
Datum des Turniers 08.06.2013
Teilnehmeranzahl 121
Runde
Name Status Länge Datum und Uhrzeit Teilnehmer Spielplan und Ergebnisse Tabellen
- 1 -
Basic Groups beendet 1 Teilnehmer Spielplan und Ergebnisse Tabellen
- 2 -
Final Groups beendet 1 Teilnehmer Spielplan und Ergebnisse Tabellen
Placement Groups beendet 1 Teilnehmer Spielplan und Ergebnisse Tabellen
- 3 -
Play Off Placement Group I beendet 7 Teilnehmer Spielplan und Ergebnisse Tabellen
Play Off Placement Group II beendet 7 Teilnehmer Spielplan und Ergebnisse Tabellen
Play Off Placement Group III beendet 7 Teilnehmer Spielplan und Ergebnisse Tabellen
Play Off Placement Group IV beendet 7 Teilnehmer Spielplan und Ergebnisse Tabellen
Play-off beendet 1 Teilnehmer Spielplan und Ergebnisse Tabellen

TextversionEndplazierung
Vorname Land Stadt
1 Atis Sīlis Lettland Riga
2 Edgars Caics Lettland Riga
3 Maxim Borisov Russland Sankt Petersburg
4 Ahti Lampi Finnland Kuopio
5 Yanis Galuzo Russland Sankt Petersburg
6 Alexey Zaharov Russland Moskau
7 Dmitriy Koshman Russland Moskau
8 Jan Pelkonen Finnland Naantali
9 Finn Fries Schweden Lund
10 Alexander Miloradov Russland Moskau
11 Oleg Ortinov Russland Sankt Petersburg
12 Edgars Mucenieks Lettland Skrunda
13 Alexey Titov Russland Sankt Petersburg
14 Teemu Koskela Finnland Helsinki
15 Valts Smagars Lettland Riga
16 Carl Bindekrans Schweden Norrköping
17 Patrik Petr Tschechische Republik Litomyšl
18 Kristian Iso-Tryykäri Finnland Turku
19 Janne Ollila Finnland Naantali
20 Jevgēnijs Zaharovs Lettland Riga
21 German Fokin Russland Sankt Petersburg
22 Santtu Sainio Finnland Lohja
23 Blasko Imrich Slowakei (Slowakische Republik)
24 Myllykangas Mika Finnland
25 Peter Östlund Schweden Avesta
26 Krystof Lebl Tschechische Republik Prag
27 Oscar Henriksson Schweden Piteå
28 Vesa Huotelin Finnland Espoo
29 Kevin Eriksson Finnland Turku
30 Grigoriy Dubinin Russland Tula
31 Lars Henriksson Schweden Piteå
32 Edgars Saulītis Lettland Inčukalns
33 Thomas Petersson Schweden Stockholm
34 Jimmy Mardell Schweden Stockholm
35 Artjoms Zaharovs Lettland Skrunda
36 Ahlberg Magnus Finnland Helsinki
37 Juho Rautio Finnland Tampere
38 Yngve Aasheim Norwegen Trondheim
39 Daniel Remmem Norwegen
40 Frode Hagerup Norwegen Kvernaland
41 Jorn Moldvar Norwegen
42 Stian Ostrem Norwegen Drammen
43 Dmitry Soloviev Russland Mytischtschi
44 Filip Hamacek Tschechische Republik
45 Gints Lasmanis Lettland Skrunda
46 Edžus Kaņeps Lettland Ventspils
47 Matanovic Uros Slowenien
48 Daniel Matysek Tschechische Republik Prag
49 Bjarne Axelsen Dänemark Bronderslev
50 Mitro Daniel Slowakei (Slowakische Republik)
51 Geir Hjemas Norwegen Oslo
52 Mykhaylo Spivakovskyy Ukraine Одеса / Київ
53 Gergely Regula Ungarn Budapest
54 Bernard Rjavec Slowenien
55 Roman Ignatenko Ukraine Mariupol
56 Martin Madera Tschechische Republik Pribram
57 Tim Weisseisen Slowenien Kranj
58 Stian Lode Norwegen Kvernaland
59 Espen Moe Norwegen Trondheim
60 Klaus Jean-Claude Schweiz
61 Martin Arenlind Schweden Lund
62 Arne Johannes Holmin Norwegen Bergen
63 David Freseus Schweden
64 Stefaniszyn Reggie Kanada
65 Andreas Roren Norwegen Oslo
66 Martin Zenisek Tschechische Republik Pilsen
67 Vaclav Pikl Tschechische Republik Pilsen
68 Andersson Henric Schweden
69 Anette Engel Dänemark Bronderslev
70 Hudec Karol Slowakei (Slowakische Republik)
71 Borsanyi Peter Ungarn
72 Mykhaylo Shalomayev Ukraine Charkiw
73 Ingebret Risa Norwegen
74 Simon Thomas Irland Berlin
75 Miroslav Cernoch Tschechische Republik Prag
76 Hasler David Schweiz
77 Gerrit Janssen Deutschland Wilhelmshaven
78 Igor Zaporojets Ukraine Kyiw
79 Thomas Cornelius Chile
80 Magyari Viktor Ungarn Waitzen
81 Petrek Jaroslav Slowakei (Slowakische Republik)
82 Anatoliy Datsenko Ukraine Kyiw
83 Trond Gangsoy Norwegen Bergen
84 Thomas Haussknecht Deutschland Berlin
85 Locher Rolf Schweiz
86 Hasler Simon Schweiz
87 Frank Bruneske Deutschland Wilhelmshaven
88 Ewoud Van Veen Niederlande Bergen
89 Mitro Milan Slowakei (Slowakische Republik)
90 Nagy Balint Ungarn
91 Nejc Škrlep Slowenien
92 Rafferty Kevin USA
93 Vitaliy Ignatenko Ukraine Mariupol
94 Luginbuehl Beat Schweiz
95 Mathias Jacobsen Dänemark Bronderslev
96 Leon Haussknecht Deutschland Berlin
97 Papp Magor Ungarn Budapest
98 Audrius Pleikys Litauen Wilna
99 Andrei Kniaziuk Weißrussland Nawapolazk
100 Viktoriya Noselivska Ukraine Kyiw
101 Cserhati Zoltan Ungarn
102 Jürgen Riese Deutschland Rodgau
103 Rok Skrlep Slowenien
104 Barna Stefan Slowakei (Slowakische Republik)
105 Martin Dion Kanada
106 Blatti Christoph Schweiz
107 Bernard Skrlep Slowenien Mengeš
108 Klaus Ramon Schweiz
109 Richter Kent Kanada
110 Michael Toft Nielsen Dänemark Aalborg
111 Christian Aden Deutschland Oldenburg
112 Mrdalj Darko Serbien
113 Viktoriia Zaporojets Ukraine Kyiw
114 Thomas Peter Calder Vereinigtes Königreich Bergen
115 Rompa Eike Deutschland
116 Sandra Komaraite Litauen Wilna
117 Linas Vasilevicius Litauen Wilna
118 Darius Stasiunas Litauen Wilna
119 Thony Restel Deutschland Hagen
120 Heritier Thomas Eivind Frankreich
121 Thomasmathibalan Felix Johnny Indien